0 0

Esspapier, nicht nur früher ein toller Artikel.

Das Produkt besteht nur aus wenigen Bestandteilen. Wasser, Mehl und Stärke bilden die Grundzutaten für die Oblate. Es werden aber auch Lebensmittelfarbe und Süßstoff verwendet, um das schlichte beige Blatt mit Mustern und Motiven zu versehen.

Haben Sie gewusst, daß Oblaten nicht nur vom Bäcker für Makronen und Lebkuchen genutzt werden, sondern auch von Notaren für das Siegel? Notare nutzen zum Teil anstelle des Siegels aus Wachs weisse Oblaten zur Besiegelung Ihrer Schreiben.

Bekannt ist der Artikel seit vielen Jahren, er ist immer zeitgemäß durch den jeweiligen aktuellen Aufdruck. Wir bieten Ihnen das Esspapier zum Beispiel auch als Geldschein an. Diese eigenen sich prima für Kuchen, als Verzierung für Geschenke, zu Spielen für den Tante-Emma-Laden der Kids und natürlich besonders zum direkten Verzehr.

Welche ist Ihre Variante?