02802 - 91 673 | Mo.-Fr. 9:00-16:00 Uhr

Staffelpreise
14,99 € * (9,37 €/kg)
Sofort lieferbar
10,99 € * (15,26 €/kg)
Sofort lieferbar
9,69 € * (12,82 €/kg)
Sofort lieferbar
10,99 € * (10,18 €/kg)
Sofort lieferbar
8,49 € * (10,72 €/kg)
Sofort lieferbar
Staffelpreise
14,99 € * (9,19 €/kg)
Sofort lieferbar
10,99 € * (11,45 €/kg)
Sofort lieferbar
Staffelpreise
19,98 € * (7,40 €/kg)
Sofort lieferbar
11,99 € * (9,99 €/kg)
Sofort lieferbar
Statt 10,99 €    10,49 € * (12,14 €/kg)
Sofort lieferbar
10,99 € * (10,18 €/kg)
Sofort lieferbar
18,99 € * (13,56 €/kg)
Sofort lieferbar
25,99 € * (10,83 €/kg)
Sofort lieferbar
18,99 € * (35,97 €/kg)
Sofort lieferbar
17,99 € * (12,54 €/kg)
Zur Zeit nicht lieferbar.
11,99 € * (9,99 €/kg)
Sofort lieferbar
12,99 € * (16,72 €/kg)
Sofort lieferbar
11,99 € * (9,99 €/kg)
Sofort lieferbar
46,99 € * (13,05 €/kg)
Zur Zeit nicht lieferbar.
22,99 € * (17,82 €/kg)
Sofort lieferbar
17,99 € * (16,32 €/kg)
Sofort lieferbar
11,99 € * (17,03 €/kg)
Sofort lieferbar
7,49 € * (10,70 €/kg)
Sofort lieferbar
12,99 € * (10,79 €/kg)
Sofort lieferbar

Die Schokolade ist das bedeutendste Segment in der Kategorie Süßware. Ca. 25% des Umsatzes der in Deutschland verkauften Süsswaren wird mit Schoko-Artikeln erzielt. Die Schokolade ist damit auch weiterhin die Lieblingssüßware der Deutschen.

Es gibt sie in weiß oder dunkel, süß oder herb, pur oder gefüllt. Schokolade gibt es in fast jeder Form. Im Jahre 2000 haben wir pro Kopf etwas über 8kg Schokolade pro Jahr verzehrt. 2006 waren es schon etwas mehr als 9kg. 2010 lagen wir bei ungefähr 11kg. Das die Schokolade immer beliebter wird, hat auch mit der stetig steigenden Anzahl der Confiserien zu tun. Auch Pralinenclubs tragen zur Beliebtheit bei.

Die Schokolade ist seit 1500 vor Christus bekannt. Ihr Hauptbestandteil ist die Kakaobohne. Christoph Columbus brachte 1502 den Samen von Mittelamerika nach Europa. Kakaobohnen wachsen an bis zu 20 Meter hohen Bäumen.

Qualität kann man sehen und schmecken. Der Fachmann erkennt gute Schokolade am Duft, am Glanz und am Geräusch wenn man ein Stück abbricht. Wichtig ist natürlich für den Genuss der Schmelz auf der Zunge, hier kann jeder für sich entscheiden, was ihm am besten schmeckt.